Update Mittwoch den 02.06.2021

Liebe Hundeschul-Kunden,

wir freuen uns Ihnen mitteilen zu können, dass ab heute, Mittwoch den 02.06.21, die Covid19-Testplicht in der Hundeschule entfällt.

Alle weiteren Informationen über unsere Welpen- und Erziehungsgruppen, erfahren sie per Mail über unser Kontaktformular.



Update Mittwoch den 26.05.21

Liebe Kunden,

wir haben die aktuellen Auflagen der Region Hannover erhalten.

Für alle Teilnehmer der Welpen- Basis- und Aufbau-Gruppen und Teilnehmern bei Erstgesprächen und Einzelstunden gelten folgende Auflagen:

Jeder Kunde muss vor Betreten des Hundeschulgeländes einen negativen Schnelltest vorweisen, der nicht älter als 24 Stunden ist. Dieser Test muss in einem Testzentrum geleistet werden. Hier ein Auszug aus dem aktuellen Gesetzestext:

Den teilnehmenden Personen der angeleiteten Kurse, ausgenommen Personen in Notfalleinsätzen der Polizei, der Feuerwehr, eines Rettungsdienstes und der technischen Notdienste, ist der Zutritt verboten, wenn sie nicht einen Testnachweis gemäß § 5 a Abs. 1 Satz 7 der Nds. Corona-V. vorlegen. Die dem Testnachweis zugrunde liegende Testung darf nicht länger als 24 Stunden zurückliegen.

 Das Zutrittsverbot ohne Testung gilt nicht für Personen, die die Anforderungen des § 5 a Abs. 2 Nds. Corona-V., wonach die Pflicht zur Testung nach Absatz 1 entfällt, wenn die Besucherin oder der Besucher einen für sie geltenden Impfnachweis gemäß § 2 Nr. 3 der SchAusnahmV vorlegt, erfüllt. Ebenso entfällt die Pflicht zur Testung auch, wenn gem. § 5 a Abs. 3, die Besucherin oder der Besucher einen für sie geltenden Genesenennachweis gemäß § 2 Nr. 5 der SchAusnahmV vorlegt.

Das heißt für uns, dass vor dem Beginn jeder Kurs- Stunde, alle Testergebnisse der Kursteilnehmer dokumentiert werden müssen.

Dafür führen wir eine Liste.

Wir Trainer werden einzeln zu den Mensch-Hunde-Teams gehen und die Testergebnisse überprüfen. Erst dann ist es möglich an den Gruppen teilzunehmen.

Machen wir also das Beste daraus und wir hoffen sehr auf euer Verständnis.

Hundeschule Sandra Müller und  Team 


Update März 2021

Juchuuuuh, es gibt wunderbare Neuigkeiten! Endlich hat das Warten ein Ende!

Ab heute dürfen wir wieder normale Welpengruppen und Junghunde-Kurse anbieten.


WELPENGRUPPE

Ab Samstag den 20. März finden wieder ganz normale Welpengruppen mit Besitzer statt. 


Weitere Informationen über Zeiten und Ablauf und Anmeldungen bekommt ihr per Kontaktformular.


JUNGHUNDE-BASIS-KURS


Auch bieten wir ab heute wieder Junghunde-Basiskurse an. 

Anmeldung und weitere Informationen unter Kontaktformular !


WIR FREUEN UNS RIESIG !





Liebe Welpenbesitzer, liebe Mensch-Hund-Teams,

seit dem 16.12.20 haben wir folgende Auflagen von der Region Hannover erhalten. Text siehe unten.

Zurzeit dürfen in den Hundeschulen keine Gruppenstunden stattfinden. 

Welpengruppen ohne Besitzer und Einzelstunden sind die Ausnahme!

Da wir es sehr wichtig finden, dass Welpen in dieser besonderen Phase unbedingt miteinander spielen und voneinander lernen sollten, haben wir folgendes Konzept für die Welpengruppen "ohne Besitzer" ausgearbeitet.

Das Konzept läuft bei uns jetzt schon seit Wochen erfolgreich und Hund und Mensch sind glücklich und zufrieden.

Wir danken hiermit allen Welpenbesitzern für das Vertrauen!

Konzept Welpengruppe:

Die Welpen werden nach Alter und Größe eingeteilt.

Je nach Anmeldungen betreuen 3-4 Hundetrainer die Welpengruppen.

Die Gruppen werden klein und überschaubar gehalten.

Alle Welpen werden von den Hundetrainern beschützt und haben die Möglichkeit in Ruhe Kontakt zu den anderen Welpen aufzunehmen.

Die Welpen werden von den Hundetrainern beim Sozial-Spiel geleitet und lernen dabei, sich adäquat und verhältnismäßig anderen Welpen gegenüber zu verhalten.

Das Spiel dauert ca. 30 Minuten

Die angeleitete Spieleinheit kostet 10 Euro.

Weiter Informationen über Ablauf und Zeiten gibt es nach der Anmeldung.

Anmeldung per E-Mail erforderlich!

 

Die Teilnahme an der Welpengruppe ist leider nur bis zur 16.Woche gestattet.

Für die Welpen und Junghunde ab der 16.Woche gibt es den Junghunde I-Kurs!

Weitere Informationen darüber gibt es unter hundeschule-mueller@htp-tel.de

Hier der der Auflagen-Text der Region Hannover:

 

Auszug aus dem Gesetzestext der Region Hannover:

Bezüglich der Welpenkurse wurde aus Gründen der Sozialisierung von Welpen gestattet, diese bis zu einem Alter von 4 Monaten, miteinander spielen zu lassen.

Vorrangig ist hier, den Welpen die Möglichkeit einzuräumen, die für die Sozialisierung notwendigen Kontakte zu anderen Welpen zu knüpfen.

 

Dies bedeutet für Sie, dass Halter oder Halterinnen ihre Welpen für einen gewissen Zeitraum zu Ihnen bringen können, damit diese ihre Sozialkontakte mit anderen Welpen ausleben können, um diese anschließend wieder abzuholen. Gem. § 2 der Niedersächsischen Corona-Verordnung muss bei dem Bringen / der Abholung der Welpen eine zeitlich räumliche Trennung gegeben sein.

 

Hierbei ist strikt darauf zu achten, dass die Halter oder Halterinnen die Abstands- und Hygieneregeln einhalten und alle Personen eine Mund-Nasen-Bedeckung tragen und dass Kontakte der Halter / der Halterinnen auf ein absolut notwendiges Minimum zu beschränken sind - höchstens ein Halter / eine Halterin pro Hund.

 

Bitte halten Sie sich strikt an die allgemein verbindlichen Beschränkungen sowie Vorgaben und beachten Sie die besonderen Hygieneregeln.